Intensivtraining Verhaltensprobleme

In einem Anamnese-Gespräch besprechen wir detailliert die Problematiken, die Vorgeschichte des Hundes und Ihre Wünsche. Ich schaue mir unerwünschte Verhaltensweisen vor Ort an. In diesem ersten Termin geht es darum, die Ursachen für das Verhalten zu finden und bildet somit die Grundlage für die weitere Trainingsgestaltung. Dabei berücksichtige ich die Genetik, Sozialisierung, Aufzucht und gemachte Erfahrungen des Hundes. Sie erhalten am Ende des Gesprächs meine Einschätzung und erste Trainingsanweisungen.

In der ersten Trainingseinheit werden die weiteren Schritte detailliert besprochen, um an den Verhaltensproblemen gezielt zu arbeiten. Wir beginnen im Anschluss direkt mit dem Training, das lösungsorientiert aufeinander aufbaut, bis zur Problemlösung. Sie bestimmen die Trainingsintensität und Ihr Hund das Trainingstempo!

Ein Intensivtraining ist sinnvoll bei folgenden Verhaltensauffälligkeiten:

  • Aggressionsverhalten (u. a. Leinenaggression, Aggression gegen Menschen/Hunde)
  • Angstverhalten
  • Plötzliche Verhaltensänderungen
  • Probleme beim Alleine bleiben
  • Probleme beim Autofahren
  • Störende Verhaltensweisen (u. a. im häuslichen Umfeld, beim Spaziergang)
  • Unkontrolliertes Jagdverhalten
  • Resozialisierung von Hunden / Tierschutzhunden

Erstgespräch/Anamnese

70
  • Dauer: 60 – 90 Min.

1 Trainingseinheit

50
  • Dauer: 50 Min.

6 Trainingseinheiten

275
  • Dauer: 6x á 50 Min.
  • Gültigkeit 2 Monate

10 Trainingseinheiten

450
  • Dauer: 10x á 50 Min.
  • Gültigkeit 3 Monate

Verlängerung Training

10
  • Pro angefangene 10 Min.

Fahrtkosten: Im Umkreis von 10 Kilometer um Niederwennerscheid komme ich kostenlos zu Ihnen.
Bei Überschreitung von 10 km, werden pro weiteren Kilometer 0,50 € berechnet (Hin- & Rückfahrt).

Falls das Training länger dauert, werden anteilig 10 € pro angefangene 10 Minuten berechnet.

6er-Karten für Trainingsstunden (Einzel- und Zweiertrainings), sind im Laufe der Vertragslaufzeit von 2 Monaten ab Beginn des Anmeldedatums in Anspruch zu nehmen, für 10er-Karten gilt eine Vertragslaufzeit von 3 Monaten ab Beginn des Anmeldedatums. Sollten Sechser-/Zehnerkarten nicht innerhalb der Vertragslaufzeit absolviert werden, verfallen diese. Eine Rückerstattung oder Übertragung ist nicht möglich.